Kinderfeuerwehr

Jeden zweiten Freitag im Monat von 16:30 Uhr bis 18.00 Uhr trifft sich der Feuerwehrnachwuchs im Feuerwehrhaus zum "Dienst". Die Betätigung in der Kinderfeuerwehr soll vor allem spielerischer Natur sein.


Die Kinderfeuerwehr bildet die Vorstufe der Jugendfeuerwehr und hat aufgrund der Altersstruktur (6 Jahre bis zum 10. Lebensjahr) in der pädagogischen Arbeitsweise, sowie der inhaltlichen Ausrichtung und Methodik / Didaktik völlig andere Ansätze als die Jugendarbeit einer Jugendfeuerwehr.

Gemeinsame Veranstaltungen der Kinderfeuerwehr, insbesondere mit der Jugendfeuerwehr, aber auch mit den anderen Untergliederungen der Feuerwehr, wie zum Beispiel mit Mitgliedern der Einsatz- und der Altersabteilung sollen ein fester Bestandteil der Kinderfeuerwehr werden. Hierbei werden die gemeinsamen Schnittflächen von Kinder- und Jugendarbeit sowie das Tätigkeitsfeld der Feuerwehr Grabstede genutzt.

 

Aufgaben und Ziele der Kinderfeuerwehr sind insbesondere

 

• Spielerische Vorbereitung auf den Dienst in der Jugendfeuerwehr

• Erziehung der Mitglieder zur Nächstenhilfe

 

Zur Erfüllung der vorgenannten Aufgaben und Ziele gehören insbesondere folgende

Aktivitäten:

• Spiel und Sport

• Basteln

• Informationsveranstaltungen (z.B. Besuch von Feuerwehren, Feuerwehrmuseen)

• Brandschutzerziehung

• Erste-Hilfe

• Verkehrserziehung