Jugendfeuerwehr

Jeden Donnerstag von 18:00 Uhr bis 19.30 Uhr trifft sich der Feuerwehrjugend im Feuerwehrhaus zum Jugendfeuerwehrdienst. Die Jugendlichen sind in einem Alter von 10 – 18 Jahren.

 

Die Jugendfeuerwehr verfolgt das Ziel, die jungen Kameradinnen und Kameraden für den Alltag der Feuerwehr vorzubereiten. Die Gemeinschaft in der Jugendfeuerwehr hat in Grabstede oberste Priorität. Als Team werden Aufgaben gelöst, Wettkämpfe bestritten und die verschiedenen Aufgabenbereiche der Feuerwehr altersentsprechend geschult und entdeckt. Zudem nimmt die Jugendfeuerwehr wichtige Aufgaben im Bereich der allgemeinen Jugendarbeit wahr, wo sie durch verschiedenste Freizeitmaßnahmen bei der Betreuung von Jugendlichen mitwirkt.


Gemeinsame Veranstaltungen der Jugendfeuerwehr, mit den anderen Untergliederungen der Feuerwehr, sind ein fester Bestandteil der Jugendarbeit. Gemeinsam wird an verschiedensten Aktivitäten des Dorflebens teilgenommen. Die Arbeit mit der Kinderfeuerwehr fördert das Verantwortungsbewusstsein der Jugendlichen. Schnupperdienste der älteren Jugendfeuerwehrmitglieder ermöglichen erste Einblicke in den aktiven Dienst.

 

Aufgaben und Ziele der Jugendfeuerwehr sind insbesondere

 

·  Vorbereitung auf den aktiven Dienst in der Feuerwehr

·  Vermittlung von Feuerwehrtechnik

·  Erziehung der Mitglieder zur Nächstenhilfe

·  Persönlichkeitsentwicklung

 

Zur Erfüllung der vorgenannten Aufgaben und Ziele gehören insbesondere folgende

Aktivitäten:

·  Spiel und Sport

·  Informationsveranstaltungen (z.B. Besuch von Feuerwehren, Feuerwehrmuseen)

·  Brandschutzerziehung

·  Erste-Hilfe

·  Zeltlager

 

 

 

 Kreisentscheid - Mai 2015

 

Eure Betreuer und alle anderen Abteilungen der Feuerwehr Grabstede gratulieren euch zu der hervorragenden Leistung. Wir sind stolz auf euch!